Resilienz und Kartenlegen

„Die weise Schau der Gegebenheiten ist eine Offenbarung der ewigen Seele.“

Karten sind die Bildsprache der Seele. So nutze ich verschiedene Tarots, Wahrsagekarten und Orakel, um z.B. eine Bestandsaufnahme zu machen, wie resilient Du gerade bist. Sie  schenken eine Fülle an Informationen über die Istsituation.  Sie können Dich inspirieren, Impulse setzen, Dich bei der Gestaltung Deiner Zielsetzung unterstützen, wenn Du Deine Resilienz fördern möchtest. Sie decken Chancen und Möglichkeiten auf besser mit Stress, Kummer und Lebensproblemen umzugehen.Der Mut sich die Gegebenheiten mit Hilfe der Karten anzuschauen ist der erste Schritt um Seelenstärke zu fördern. Das was im Hier und Jetzt ist annehmen und akzeptieren lernen, die Aufmerksamkeit auf das Positive in Allem zu richten, eine weitere Herausforderung. Durch Biografiearbeit kannst Du Dich von Deinen Prägungen lösen und frei werden für das Leben Deiner Vision. Welche Kompetenzen in Dir stecken, um ein Netzwerk aufzubauen und zu pflegen wird Dir mit Hilfe der Karten bewusst gemacht.

Resilienz und Besprechen

„Wahre Worte die zurück in ihren Ursprung finden sind wahre Wunder.“
Chela

Seit 1997 bin ich in die Heilkunst des Besprechens das auch Rathen oder Böthen genannt wird,  geweiht.  In uralter Tradition der Weisen Frauen erbitte ich mit Hilfe von Gebeten, Heilgesängen, Musik, Handauflegen, Räucherungen und einer Vielfalt an traditionellen volksheilkundlichen Gebetsritualen, um das Wohl des Menschen, der sich der göttlichen Kraft – der Natur,  anvertraut. Überlieferte und auch moderne Gebete werde auf eine ganz bestimmte Art und Weise in das disharmonische Energiefeld gesprochen, das sich wieder zurück in die ursprüngliche Harmonie wandeln soll. Ist die Widerstandskraft der Seele geschwächt, bete ich die weisen Sprüche direkt in die Essenz der Seele. Auf diese Weise können die weisen Worte ihre kräftigenden, transformierenden, heilsamen Wirkungen direkt aus dem Innersten des Menschen heraus entfalten, so Gott will.
Ein wichtiges Element dieser traditionellen Zeremonie ist der Altar ( Gebetsteller),  auf dem die elementaren Kräfte und Elemente symbolisch platziert sind. Auch Figuren wie z.B. Jesus, Maria, Engeln, oder Gottheiten aus verschiedenen Völkern und Kulturen, werden angebetet. Ich blicke unterstützend in Tarot, Wahrsagekarten und Orakel, um zu schauen in welchen Bereichen des Lebens, die Beziehungs und Lebensfelder gestört sind, wo in der Innenwelt des Menschen Chaos, Unordnung, oder Orientierungslosigkeit herrscht – die Seele dringed Kraft benötigt.

Resilienz und Reiki

„Reiki ist für mich  die Intelligenz des Göttlichen.“
Chela

Seit 1997 bin ich geweihte Reiki Meisterin und Lehrerin, stelle mich regelmäßig als Kanal für universelle Lichtenergie zur Verfügung, die ich durch meine Hände übertrage. Dieses Licht findet immer als göttliche Intelligenz dorthin, wo es gebraucht wird. Es wirkt Blockaden lösend auf den Energiefluss, gleicht Chakren und Aura aus, vermag es Störfelder im Gefüge von Körper, Geist und Seele zu harmonisieren. Es stärkt die Widerstandskraft der Seele gegen Fremdeinflüsse, öffnet die Sinne und Chakren ( Energiezentren im Körper), damit die Lichtenergie der Seele aus dem innersten Wesenskern heraus frei fließend wirken kann. Kreativität, Flexibilität, Spontaneität  bringen das zum Ausdruck, was Dich ausmacht. Gaben und Fähigkeiten drücken sich künstlerisch im Umsetzen Deiner Vision aus. Die Erfahrung selbst das Leben mitgestalten zu können motiviert immer wieder Neues zu wagen. Eigenverantwortlich und selbst bestimmt werden Entscheidungen getroffen – Hierarchie und Autoritätsgläubigkeit schwinden, Ängste und Abhängigkeiten lösen sich auf. Reiki aktiviert und stärkt die Selbstheilungskräfte, klärt das Bewusstsein des Suchenden auf dem Weg der Selbsterkenntnis, unterstützt Transformationsprozesse.